Tag Archives: Filmreihe Wohnen in der Krise

Manifest zum Film „A ditadura da Especulação“

Das ist der Biref den der Filmemacher Zé Furtado an die Erstaufführung des Kurzfilms „Ditadura da Especulação“ beim Filmfestival „Cinema Brasileiro“ 2012 in Brasilia schrieb.

Übersetzt von Indymedia Brasil

Die Diktatur der Spekulation kann besiegt werden

Brasilia, 22. September 2012

1. Brasilien geht’s gut, dankeschön! Fußball-Weltmeisterschaft 2014, Olympische Spiele 2016, das Land hört nicht auf zu wachsen! Mehr Autos, mehr Hochäuser, mehr Monokultur, mehr Wasserkraftwerke, mehr Kirchen, mehr nachhaltige Banken, mehr Filme von Globo. Und das beste daran: alles ist ökologisch, alles nachhaltig. Wir, die Zé Furtados und Zé Furtadas, sind da anderer Meinung.

Continue reading

Filmreihe – Die Krisen ruinieren – Coping with Crisis

map.protests.2013

Montag//Monday, 01.02.2016, 20h @ Zülpi290
(english below)

Nach den Filmen im Januar erweitern wir im Februar unseren Blick auf die Räume um uns herum, und wie Menschen sich dort ihr Leben zurücknehmen und verteidigen, gemeinschaftlich, solidarisch und in Selbsthilfe. Als Gegenvorschlag zur gesellschaftlichen Individualisierung, in der alle für sich schauen müssen, wo sie bleiben, besetzen Menschen gemeinsam Plätze, Wohnraum und Soziale Zentren, rufen Massenstreiks aus, hindern Firmen daran Lebensraum zu zerstören, eignen sich Menschen Stadt und Land wieder an.

– Pieces of Madrid, 2014, 20min, Englisch/Spanisch mit englischem Untertitel
– The Oakland Commune, 2012, 11:52min, Englisch mit englischem Untertiel
– The Battle of Oakland, 2012, 20:10min, English mit englischem Untertitel
– Bosnia and Herzegovina in Spring, 2014, 14:40min, Englisch mit englischem Untertitel
– How To Stop An Oil And Gas Pipeline: The Unist’ot’en Camp Resistance, 2014, 9:42min, Englisch mit englischem Untertitel

Continue reading